Ausflugsziele

für Kinder und mit Kindern

Warum diese Seite?


Da mich immer mehr Mamas, die meinen Status verfolgen, fragen, wo denn diese wunderschönen Bilder herkommen, habe ich beschlossen, einfach ein paar unserer Ausflugsziele und Geheimtipps hier für euch zu verewigen. Bitte schaut trotzdem immer selbst noch einmal nach, was gerade aktuell ist und welche Pfade geöffnet und begehbar sind. Nahezu alle Ziele, welche ich hier aufliste, findet man inklusive Route und Tipps zum Parken auch einfach im Internet. Alle Orte, die ihr auf meiner Homepage findet, habe ich selbst ausprobiert, immer im Schlepptau mit meinen beiden Jungs (3 und 6 Jahre alt).

Alle Ziele sind zwischen 20 Minuten und 90 Minuten Fahrzeit entfernt.

Wer selbst noch spannende Tipps hat, darf mir diese gerne mitteilen. Ich würde mich sehr freuen, eure Melanie


1.  Parks und Anlagen

- Enzauenpark Pforzheim

mit riesigem Wasserspielplatz, schöne Parkanlage und vielen weiteren Spielplätzen. Großer Biergarten. Kinderwagentauglich


- Luisenpark Mannheim

Ansammlung von vielen Spielplätzen, Blütenpracht im Frühling, Reptilienhaus, Indoorspielplatz, Schmetterlingshaus, chinesischer Garten, Boote fahren, Zugfahren, Wasserspielplatz inklusive kleineren Planschgelegenheiten. Viele Essensmöglichkeiten.


- Landesgartenschaugelände in Bad Herrenalb

Schöner Park mit großem Spielplatz und Ausgangspunkt für viele schöne Wanderwege.


- Schlossgarten Karlsruhe mit Abenteuerspielplatz

Im Sommer mit schönen Wasserspielen. Ideal zum Bötchen hinterherziehen



- Horbachpark in Ettlingen

- Barfußpfad Ötisheim

Rundweg, kinderwagengeeignet, Spielplatz, viele tolle Stationen.



2. Erlebniswanderwege

Einfaches Wandern mit Kindern? Meistens anstrengend und für die Kleinen sehr langwierig. Nicht so die Erlebniswanderwege mit zahlreichen Stationen. Zum Mitmachen, Erleben und Entdecken.

- Walderlebnispfad Spessart (Richtung Ettlingen)

2,1 Km, kinderwagen geeignet, viele Stationen (Waldklassenzimmer, Labyrinth), die zum Entdecken und Mitmachen einladen.


- Waldgeisterpfad in Durmersheim

circa 2 km, hin und her Weg (man kann einen Teil abkürzen), kinderwagentauglich


- Naturerlebnispfad Pfinztal (Nepp)

kinderwagentauglich, Rundweg, 16 Stationen, circa 1,2 km


- Quiz- und Sporterlebnispfad im und rund um den Horbachpark

Rundwanderweg durch den Horbachpark und darüber hinaus, kinderwagentauglich, mit Spielplätzen und Wasserspielplatz auf dem Weg. Sportliche Übungen und eine Menge Quizfragen warten auf euch.



- Erlebnispfad Heidelsheim

mit großem Waldspielplatz, kurzer Rundweg, kinderwagen tauglich


- Auen Wildnispfad Neuried

nicht kinderwagentauglich, längerer Rundweg (circa 4-5km inklusive dem Weg zum eigentlichen Pfad hin). Es muss viel über Baumstämme geklettert werden. Ging mit 3 jährigem Kleinkind gut. Es gibt eine große und eine kleine Runde. Am Parkplatz gibt es eine Bäckerei und Restaurants.


- Glücksweg in Forbach

kinderwagentauglich, Achtung, in coronazeiten und bei warmem Wetter sehr überlaufen und die Parkplatzsuche gestaltet sich schwierig. Rundweg, Tiergehege, viele Spielmöglichkeiten


- Wildkatzenwanderweg in Bad Herrenalb

nicht kinderwagentauglich, inklusive Bachüberquerung, circa 6 km, man benötigt sehr gutes Schuhwerk. Superschöner Pfad mit vielen Schautafeln und Stationen zur Wildkatze. Rundweg. Mit Gaststätte.


- Quellenwanderweg in Bad Herrenalb

- Gertelbacher Wasserfälle Rundwanderweg

nicht kinderwagen geeignet! Rundweg oder "hin und her" Weg, circa 7-9 Km, je nachdem welche Strecke man wählt. Fast schon ein Kletterwanderweg. Macht aber sehr viel Spaß :-) Handtücher und Ersatzkleidung mitnehmen ;-). Kann an einzelnen Tagen etwas überlaufen sein. Großer Wanderparkplatz vorhanden.


3. Burgen und Ruinen


- Burgruine Hohengeroldseck Seelbach inklusive Burgenwanderweg

viele verschiedene Stationen für Kinder hinauf zur Burg, nicht kinderwagentauglich


- Madenburg in der Pfalz

leider konnten wir nur einen kleinen Teil der Burg besichtigen, da der andere aufgrund von Corona gesperrt war. Auf dem Burggelände darf weder gegessen noch getrunken werden. Es gibt einen Verkauf von Speisen und Getränken.


- Burg Hornberg in Neckarzimmern

eingeschränkt kinderwagentauglich, wir hatten einen Buggy dabei, mussten ihn aber      immer wieder stehen lassen, um alles besichtigen zu können. Im "Burgladen" kann man neben Weinen aus der Region auch verschiedenes Ritterspielzeug erwerben.


4. Spielplätze, Städte und Sonstiges

- Funkturm mit Wildgehege und Waldspielplatz in Grünwettersbach

- Spielplatz in Muggensturm mit Tiergehege

- Alla hopp Anlagen

- Spielplatz am Rhein in Maximiliansau

- Spielstraße in Hochstetten

- Spielplatz im Neubaugebiet "Viermorgen" in Leopoldshafen

- Freiburg, Mundenhof, Seepark, Innenstadt (Stadtgarten und Bächleboot ziehen)

- Michaelsberg in Untergrombach

- Heidelberg (Schifffahrt auf dem Neckar, Neckarufer, Altstadt, Schloss, Philosophenweg)

- Kletterpark Bretten und am Turmberg (für Kinder ab circa 3 Jahren)

- Abenteuerspielplatz Turmberg

- Seilbahn Turmberg

- Dahner Felsenland

mit Waldwipfelpfad (sehr kurz) inklusive Riesenrutsche, Keltenspielplatz, Erlebniswanderweg (circa 2,4 Km) und vielen weiteren tollen Dingen, die es zu Entdecken gibt (Falknerei, Wohlfühlgarten...). Bedingt Kinderwagentauglich. Familienkarte circa 10-13 €. Corona: Aktuell dürfen bis zu 40 Pers. auf den Pfad. In der Rutsche gilt Maskenpflicht.



5. Jahreszeitenabhängige Ausflüge

- Maislabyrinth in Leimersheim

- Hirselabyrinth in Büchenau


6. Museen, Indooraktivitäten

- Le Vaiseau (Elsass)

ein super tolles Erlebnis- und Wissenschaftsmuseum für Kinder. Ein Ausflug dorthin außerhalb von Coronazeiten lohnt sich auf jeden Fall!

- Technikmuseum Sinsheim und Speyer

- Gasometer in Pforzheim

- Modelbahnanlage im Odenwald

- Verkehrsmuseum Karlsruhe (Werderstraße)



7. Seen und Gewässer

- Neuburgweiher Fermasee

Sandelsachen und Wechselklamotten einpacken, ideal zum Picknicken, Laufrad fahren, Roller fahren um den See. Toller Wald zum Spielen, Klettern und Verstecken